Aktuell

Offene Stelle: Sozialarbeiterin* (ca. 10%)

Download
Stelleninserat Beratung 01.12.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 577.6 KB
0 Kommentare

Ausstellung "Eroberung der Nacht"

Wie beschreiben Sexarbeitende die Nacht? Wie nehmen sie die Nacht wahr? 

 

Die Ausstellung "Eroberung der Nacht" im Historischen Museum in Luzern vom 20. Mai 2022 bis 16. April 2023 zeigt Einblicke dazu. Der Verein LISA hat dabei mitgewirkt.

10. Mitgliederversammlung - 11.05.2022

In der 10. Mitgliederversammlung vom Verein LISA im MaiHof stand die Wahl von neuen

Vorstandsmitgliedern im Vordergrund. Im Jahr 2021 ist die Nachfrage nach Beratungen

gestiegen und neue Angebote leisten einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz von Sexarbeiter*innen.

 

Wechsel im Vorstand

An der 10. Mitgliederversammlung vom 11.05.2022 im MaiHof wurden drei Vorstandsfrauen verabschiedet.

Lilian Bachmann, Heidi Rast und die Co-Präsidentin Iris Heydrich. Letztere beide waren seit der

Gründung des Vereins im Jahr 2013 dabei. Neu wurde Edith Lanfranconi ins Co-Präsidium gewählt.

Mit der Wahl von Seraina Galliard und Sandra Niederberger ist der Vorstand wieder komplett.

 

Grosse Nachfrage nach Beratungen

Auch im Jahr 2021 wurde LISA von vielen Rat suchenden Sexarbeiter*innen kontaktiert.

Deshalb war es ein Schwerpunkt von LISA, die Beratungsstelle professionell aufzubauen. Auch

für Betreiber*innen und Kunden wurde LISA zur Kontakt- und Anlaufstelle für alle Fragen

rund ums Sexgewerbe.

 

Neue Angebote

Nach 28 Jahren hat S&X Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz das Angebot Aids-Prävention im

Sexgewerbe (APiS) an den Verein LISA übergeben. Die aufsuchenden APiS-Touren leisten

Präventions- und Beratungsarbeit und besuchen alle Erotikbetriebe im Kanton Luzern.

Das Angebot LISAcare, welches in Zusammenarbeit mit dem gyn-zentrum am Bahnhof Luzern

lanciert wurde, konnte im September 2020 starten. In diesem Gesundheitsangebot können

Sexarbeiter*innen unkompliziert und kostengünstig das ganze gynäkologische Spektrum in

Anspruch nehmen oder sich auf STI (sexuell übertragbare Infektionen) testen lassen.

Lesung zum Buch "Ich bin Sexarbeiterin"

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 19.30 – 21.00 Uhr

Neubad (Pool), Bireggstrasse 36, 6003 Luzern

Eintritt gratis

Einlass ab 19.00 Uhr unter 3G (geimpft/genesen/getestet)

 

Das Buch «Ich bin Sexarbeiterin - Porträts und Texte» zeigt, weshalb sich Sexarbeiter*innen für diese Tätigkeit entschieden haben und wie ihr Alltag aussieht. Sexarbeit ist legal in der Schweiz. Jene, die sie ausüben, leben indes häufig in prekären Situationen. Sexarbeit wird kontrovers diskutiert, auch in feministischen Kreisen, aber in der Regel ohne die Stimmen von Sexarbeiter*innen. Dieses Buch gibt ihnen diese Stimme, sie erzählen von ihren Lebensrealitäten, Bedürfnissen, Problemen und Sichtweisen.

 

An die Lesung folgt ein Gespräch mit Rebecca Angelini, Co-Geschäftsleiterin von ProCoRe – Nationales Netzwerk zur Verteidigung der Interessen von Sexarbeitenden in der Schweiz und Eliane Burkart, Co-Geschäftsleiterin Verein LISA. Ylfete Fanaj, Vorstandsmitglied Verein LISA, führt durch den Abend.

 

Ein Teil des anschliessenden Buchverkaufs geht an den Verein LISA. Wir freuen uns auf Sie.

mehr lesen

Schriftliche 9. Mitgliederversammlung

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona Virus wurde auch die 9. Mitgliederversammlung des Vereins LISA schriftlich abgehalten. Die Stimmzettel wurden an alle 109 Einzel- und Kollektivmitglieder verschickt.

mehr lesen

Wiederöffnung Erotikgewerbe im Kanton Luzern

Das Verbot von Sexarbeit im Kanton Luzern wird per 21.04.2021 aufgehoben.

Medienmitteilung des Kantons Luzern

Schliessung Erotikgewerbe aufgrund Covid-19 per 12.12.2020

Seit dem 12. Dezember 2020 ist Sexarbeit im Kanton Luzern erneut verboten. Diese Verordnung gilt vorerst bis zum 30.04.2021.

 

Medienmitteilung Kanton Luzern

 

 

mehr lesen

Verein LISA fordert die Öffnung des Erotikgewerbes im Kanton Luzern

Am 24. Februar 2021 hat der Bundesrat ab März 2021 schrittweise Lockerungen der Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie angekündigt. Im Zuge der schrittweisen Öffnungen und Lockerungen fordert der Verein LISA die Öffnung des Erotikgewerbes auch im Kanton Luzern. 

Zur Medienmitteilung ->

mehr lesen

Schriftliche 8. Mitgliederversammlung

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona Virus wurde die 8. Mitgliederversammlung des Vereins LISA schriftlich abgehalten. Die Stimmzettel wurden an alle 102 Einzel- und Kollektivmitglieder verschickt.

mehr lesen

Kontakt

Verein LISA

Franziskanerplatz 1

6003 Luzern

 

kontakt@verein-lisa.ch

Telefon 079 502 76 55

Spenden

LISA dankt für jede Spende.

Mitglied werden

Setzen Sie ein Zeichen der Solidarität und helfen Sie mit, für die Anliegen der Sexarbeiter*innen einzutreten.