10. Mitgliederversammlung - 11.05.2022

In der 10. Mitgliederversammlung vom Verein LISA im MaiHof stand die Wahl von neuen

Vorstandsmitgliedern im Vordergrund. Im Jahr 2021 ist die Nachfrage nach Beratungen

gestiegen und neue Angebote leisten einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz von Sexarbeiter*innen.

 

Wechsel im Vorstand

An der 10. Mitgliederversammlung vom 11.05.2022 im MaiHof wurden drei Vorstandsfrauen verabschiedet.

Lilian Bachmann, Heidi Rast und die Co-Präsidentin Iris Heydrich. Letztere beide waren seit der

Gründung des Vereins im Jahr 2013 dabei. Neu wurde Edith Lanfranconi ins Co-Präsidium gewählt.

Mit der Wahl von Seraina Galliard und Sandra Niederberger ist der Vorstand wieder komplett.

 

Grosse Nachfrage nach Beratungen

Auch im Jahr 2021 wurde LISA von vielen Rat suchenden Sexarbeiter*innen kontaktiert.

Deshalb war es ein Schwerpunkt von LISA, die Beratungsstelle professionell aufzubauen. Auch

für Betreiber*innen und Kunden wurde LISA zur Kontakt- und Anlaufstelle für alle Fragen

rund ums Sexgewerbe.

 

Neue Angebote

Nach 28 Jahren hat S&X Sexuelle Gesundheit Zentralschweiz das Angebot Aids-Prävention im

Sexgewerbe (APiS) an den Verein LISA übergeben. Die aufsuchenden APiS-Touren leisten

Präventions- und Beratungsarbeit und besuchen alle Erotikbetriebe im Kanton Luzern.

Das Angebot LISAcare, welches in Zusammenarbeit mit dem gyn-zentrum am Bahnhof Luzern

lanciert wurde, konnte im September 2020 starten. In diesem Gesundheitsangebot können

Sexarbeiter*innen unkompliziert und kostengünstig das ganze gynäkologische Spektrum in

Anspruch nehmen oder sich auf STI (sexuell übertragbare Infektionen) testen lassen.

Kontakt

Verein LISA

Franziskanerplatz 1

6003 Luzern

 

kontakt@verein-lisa.ch

Telefon 079 502 76 55

Spenden

LISA dankt für jede Spende.

Mitglied werden

Setzen Sie ein Zeichen der Solidarität und helfen Sie mit, für die Anliegen der Sexarbeiter*innen einzutreten.